Browse A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
ELM327 Bluetooth Setup Manual for Windows

Home | Register - Login

Arts
Business
Computers
Dating
Education
Entertainment
Environment
Finance
Food
Gambling
Games
Health
Home
Internet
News
Other
Recreation
Reference
Shopping
Society
Sports
Technology
Travel
Webmasters

List Your Site Instantly
Link To Directory

Konzepte des Konsums und der Information in der Wirtschaft

Posted by hpnboost in Business on September 17th, 2018

Das Konzept von Konsum, Nachfrage und Angebot ist in Bezug auf Wirtschaft, Wirtschaft und den Markt miteinander verbunden. Die Konsumfunktion erklärt das Verhältnis zwischen verfügbarem Einkommen und Konsum. Verfügbares Einkommen ist das Ergebnis nach Abzug der Steuern vom gesamten persönlichen Einkommen. Auf dem Gebiet der Ökonomie wird dies unter Makroökonomie gestellt und es wird angenommen, dass sie von John Maynard Keynes eingeführt wird. Es wird auch Verbrauchstheorie genannt. Keynes gab mehrere funktionale, objektive und subjektive Faktoren, die den Konsum einer Gesellschaft bestimmen. Nach Keynes bestimmt das Einkommensniveau den Konsum eines Individuums und einer Gesellschaft. Seine Theorie wurde besonders die "absolute Einkommenstheorie" genannt, da das Einkommen in seiner Theorie der Hauptdeterminante des Konsums ist.

Mehr Perspektive auf Verbrauchstheorien:

Wie oben erwähnt, war die Hauptdeterminante der Theorie von Keynes das Einkommen eines Individuums. Er gab auch eine psychologische Perspektive auf diese Theorie, dass der Konsum nur dann hoch ist, wenn das Einkommen hoch ist, aber der Konsum nicht so hoch ist wie das Einkommen. In der Makroökonomie wird die marginale Konsumneigung als weniger als eins bezeichnet. Nach der Theorie von Keynes gab es viele Ökonomen, die ihre Theorien hinzufügten.

  • Einer der Ökonomen, Duesenberry, hat die Theorie aufgestellt, dass die Konsumausgaben vom individuellen Einkommen abhängen und nicht vom persönlichen Einkommen. In einem Markt vergleichen wir den Verbrauch und ermitteln den Prozentsatz des Einkommens, der relativ am höchsten ist. Seine Theorie heißt "Relative Income Theory of Consumption".
  • Ein anderer Ökonom Modigliani führte die Lebenszyklus-Hypothese-Theorie ein. Nach dieser Theorie plant ein Individuum seinen Konsum entsprechend seinen zukünftigen Einkommenserwartungen und nicht auf der Basis des laufenden Einkommens.
  • Ein anderer berühmter Ökonom namens Friedman gab die Theorie der permanenten Einkommenshypothese. Nach ihm hängt der Konsum eines Individuums von seinem dauerhaften Einkommen und nicht von seinem gegenwärtigen oder zukünftigen Einkommen ab.

Alle Theorien sind das Gegenteil voneinander, aber jede Theorie hat ihre eigene Hypothese. Die Konsumtheorie kann aus verschiedenen Perspektiven verstanden werden und die Determinanten des Konsums verändern sich ständig. Der Verbrauch und die Versorgung sind miteinander verbunden und haben somit gemeinsame Ergebnisse. Der Verbrauch wirkt sich auf das Angebot und den Verbrauch auf den Verbrauch aus.

Das Web eines Marktplatzes:

Der Marktplatz ist ein Netz von Konsum, Nachfrage und Angebot. Die Preise des Marktes sind oft schwankend und nicht konstant. Informationseffizienz ist ein Konzept in der Wirtschaft, das den wahren Wert des Vermögenswerts aufzeigt. Oft versucht der Markt die Kunden zu überzeugen, indem manipulative Preise festgelegt werden, die höher oder niedriger als der tatsächliche Wert sein können. Das oben genannte Konzept der Informationseffizienz spiegelt das Ausmaß wider, in dem die Marktpreise tatsächlich die Information oder den wahren Wert des Vermögenswertes offenbaren.

Dies ist ein wichtiges Konzept, um Wirtschaft und Markt zu verstehen. Auch dazu gibt es verschiedene Theorien, die die Bedeutung der Informationseffizienz und deren Bedürfnisse durch den Kunden erklären. Es behält auch die Stabilität im Markt bei. Es gibt drei Arten von Effizienz: schwache Form, halbfeste Form und starke Formeffizienz. Jede Form hat unterschiedliche Auswirkungen auf das Funktionieren des Marktes.

Die Hypothese des effizienten Marktes ist etwas anders als die Theorien des Konsums, ist aber miteinander verbunden.

Tags

einkommen, theorie, konsum, ö, nicht, wird, keynes, nach, markt, verbrauch, konzept, eines, auch, wirtschaft, theorien, hypothese, oder, marktes, form, wert, informationseffizienz, sind, einer, verbunden, miteinander, angebot, konomie, dass, hoch, konsums, individuums, aber

Related Articles

Share This

Link to this page:

Discuss



Link To Directory
© 2015 Interfuse LLC. All Rights Reserved.